Guías de Viaje
Te invitamos a hacer un recorrido, empezando por las playas tropicales, al norte del país (Playa Medina)
Las costas al Norte con sus ríos que les llegan (Cuyagua)
Variadas facilidades hoteleras (Isla de Coche)
El salto de agua más alto del mundo (Salto Angel)
Montañas que alcanzan los 5000 metros de altura en los Andes Venezolanos (Ascenso al pico Humboldt)
Zonas desérticas como los medanos de Coro.
Anochecer en los llanos
Modernas ciudades con plazas y parques (Los próceres en Caracas)
Una fauna abundante y variada (Gallito de la sierra)
Un país petrolero (Refinería de Amuay en la península de Parguaná)

Venezuela.... Ein Land zum lieben

Herzlich willkommen auf dieser Übersichtsseite von Venezuela Tuya. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

Palafitos

Vielleicht haben Sie sich schon mal gefragt, woher der Name Venezuela kommt. Als die ersten Entdecker in die Lagune Sinamaica in der Nähe von Maracaibo im heutigen Bundesstaat Zulia ankamen, sahen sie Häuser, die auf Pfählen über dem Wasser errichtet wurden (siehe Bild). Dies erinnerte sie an Venedig und gaben dem Land daher den Namen Venezuela (Klein-Venedig).

Venezuela hat eine sehr vielfaltige Geographie: Karibikstrände, hohe Berge und Tiefebenen, weshalb sich auch das Klima von Ort zu Ort stark ändern kann. Für jeden ist etwas dabei. Schauen Sie sich unsere Seite an und wählen Sie sich ein Ziel aus um mehr darüber zu erfahren.

Die Küste

Playa El Yaque - Isla de Margarita
Playa El Yaque - Isla de Margarita

Choroní
Choroní

Playa Medina
Playa Medina

In Venezuela gibt es zahlreiche wünderschöne Strände, insbesondere im Osten(Playa Medina, Playa Colorada...), auf den Inseln (Margarita, Coche...) und im mittel-westlichen Küstenabschnitt (Morrocoy, Tucacas, Cata, Choroní).

Salina de Araya - Estado Sucre
Salina de Araya - Estado Sucre

Nördlich von Caracas in der Karibik gelegen, befindet sich das Archipel Los Roques mit seinen weißen Stränden und kristallklarem Wasser.

Ausflug nach Los Roques

Los Roques
Los Roques

Cayo Sombrero - Morrocoy
Cayo Sombrero - Morrocoy

Der Süden

Eine der interessantesten Regionen Venezuelas ist zweifelsohne die Gran Sabana und Canaima. Im Bundesstaat Bolivar südlich des Orinoco gelegen, kann man von den Tafelbergen, Tepuis genannt, den Salto Angel bestaunen. Aus fast 1000 Meter stürtzt er von einem der Tafelberge in die Tiefe und ist damit der höchste Wasserfall der Erde.

Salto Angel (1000 Meter)
Salto Angel (1000 Meter)

Wasserrutsche im Urwald
Wasserrutsche im Urwald (Ausflug zum Camp Orinoquia)

Die Anden im Osten

Teleférico de Mérida

Mit 5002 Metern ist der Pico Bolivar die höchste Erhebung des Landes. Um ihn zu sehen muss man aber kein Bergsteiger sein. Von der Stadt Mérida aus führt eine Drahtseilbahn zum Nachbarberg Pico Espejo. Die Fahrt dauert eine Stunde.


Typisches Andendorf
Typisches Andendorf

Ölforderturm an der Nordseite der Anden
Ölforderturm an der Nordseite der Anden


Wanderdünen im Nordwesten

In Venezuela gibt es auch Wüsten und Dünen. Eine der Interessantesten ist die Wanderdüne von Coro im Westen Venezuelas. Direkt von der Straße, die von Coro nach Punto Fijo führt, kann man die Hügel der Dünen besteigen.

Wanderdüne von Coro
Wanderdüne von Coro

Häuser auf der Halbinsel Paraguaná
Häuser auf der Halbinsel Paraguaná

Los Llanos-Die Tiefebenen

Guanipa-Ebene im Osten
Guanipa-Ebene im Osten

Im Herzen von Venezuela dehnt sich eine große Ebene aus, los llanos. Eine Landschaft von einzigartiger Schönheit und mit einer außergewöhnlichen Pflanzenwelt.

Los llanos: Sonnenuntergang
Los llanos: Sonnenuntergang

Die Städte

Caracas: Zentrum
Caracas: Zentrum

Die Hauptstadt Caracas hat mehr als 4 Millionen Einwohner und ist das politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Im Westen befindet sich Maracaibo (Zentrum der Ölförderung), Barquisimeto, (die Stadt der schönsten Sonnenuntergänge), Mérida (Universitätsstadt und Touristenzentrum), San Cristóbal, Valencia und Maracay. Im Osten sind Maturín (die Stadt, die Maracaibo zunehmend den Titel der Ölhauptstadt streitig macht), Puerto La Cruz (Ölstadt und Touristenzentrum) und El Tigre. Im Süden befindet sich Ciudad Bolívar und Ciudad Guayana (Zentrum der Eisenverhüttung).

Maracaibo – koloniale Altsstadt
Maracaibo – koloniale Altsstadt


El Ávila und der Osten von Caracas
El Ávila und der Osten von Caracas

Tierwelt

Danta

Cocodrilo

Venezuela verfügt über eine artenreiche Tierwelt. Zahlreiche tropische Vögel (Tukane, Flamingos oder wie die zwei Gacamaya-Papageien), Säugetiere, Reptilien (Krokodile oder Schlangen) und Fischarten lassen jeden Naturliebhaber ins schwärmen geraten

Guacamayas


Natürlicher Reichtum

Perlas

Venezuela ist Reich an Bodenschätzen. Neben Erdöl gibt es Gold, Bauxit, Eisen, Kohle, Wasserkraft und Perlen (siehe Bild), die der Insel Margarita ( lat. Perle) ihren Namen gaben.


Venezuela besitzt eine der größten Ölreserven der Welt. Die Förderquote liegt bei fast 3 Millionen Barrel pro Tag (hauptsächlich aus dem Maracaibo-See der hier auf dem Bild zu sehen ist). Nach Prognosen werden es in 10 Jahren 5 Millionen Barrel täglich sein.

Pozo petrolero en Venezuela


Wenn Sie sich für eine der Regionen interessieren, finden Sie weitere Informationen unter der Rubrik Reisen.

Foto Choroní: Karl Weidmann - Médanos Coro: José Voglar (Calendario PDVSA 1998)

Wir danken Cela Spanischschule auf der Insel Margarita fuer die Ueberarbeitung dieser Seite
Spanischkurse



Espacio Publicitario



Fin Espacio Publicitario

Espacio Publicitario

Historia y Personajes
Arturo Michelena
Uno de los más importantes pintores venezolanos del siglo XIX. Nació en el seno de una familia vinculada al arte, lo cual influyó de manera definitiva en su vocación por la pintura. En este sentido, su padre el pintor Juan Antonio Michelena, fue su princi
Cocina
Pavo relleno para Navidad
Si bien la costumbre de preparar pavo para las fechas festivas no es típica venezolana, en nuestro país nos hemos acostumbrado desde hace mucho tiempo a preparar el pavo relleno bien para las fiestas de Navidad o las de año nuevo.
Geografía y Naturaleza
Estado Aragua
El estado Aragua se encuentra situado en la región centro- norte de Venezuela, siendo sus límites el mar Caribe por el norte; el estado Guárico por el sur; los estados Vargas, Miranda y Guárico por el este y Carabobo y Guárico por el oeste. Su nombre, es
Cultura
Niño que nace barrigón, ni que lo fajen de chiquito
Niño que nace barrigón, ni que lo fajen de chiquito refleja la imposibilidad de cambiar de una persona


McAfee Los sitios Secure le ayudan a prevenir robos de identidad, fraudes a través de tarjetas de crédito, software espía, correo no deseado, virus y otras estafas en línea

Nutzungsbedingungen
© venezuelatuya.com S.A. 1997-2017. Alle Rechte vorbehalten. RIF J-30713331-7
Powered by Globalwebtek.com